...die Rückkehr der Todesser...
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Crystal Lake Academy

Nach unten 
AutorNachricht
CLA
Gast



BeitragThema: Crystal Lake Academy   Mo Jun 13, 2011 4:35 am



...bist du ein Kämpfer...

“Die Wärter machen was sie wollen. Tote solls geben...bei den Häftlingen, wenn du mich fragst, um so einen Massenmörder ist es zwar nicht traurig, aber ich finde es skandalös. Das Projekt scheint ja mächtig in die Hose zu gehen, Amnesty International schlägt sicher die Hände über dem Kopf zusammen. Natürlich es sind nur Gerüchte, aber an jedem Gerücht ist ein Fünkchen Wahrheit dran. Was meinst du? Ja... das hab ich auch gehört, die Gefangenen werden Tag und Nacht überwacht, selbst auf ihren Zellen, sind sie niemals allein und wenn sie nicht tun was die Wachen von ihnen wollen, dann wird nicht mal vor Folter zurück geschreckt. Ja. Folter! Was? Nein...nein ich finde das nicht übertrieben. Sie schlagen richtig zu. Von wem ich das wissen will? Hör mal die ganze Welt redet davon...von diesem experimentellen Projekt. Nein, ich weiß es weil der Freund einer Bekannten, der war Wärter dort. Nein, persönlich kenn ich ihn nicht. Aber hör zu: Jeder muss sich sämtlichen Luxus verdienen und wenn ich Luxus sag dann mein ich nicht den Luxus den wir kennen. Selbst seine Kleidung muss man sich verdienen oder sein Essen. Ich hörte auch von einem Ort – eine Art Bunker wo sie schmoren, wenn sie nicht gehorchen, bei Wasser und Brot und in vollkommener Dunkelheit über TAGE hinweg, Wochen, Monate..einer soll schon seit 2 Jahren dort hocken. Wie kann nicht sein? Achso ja ich weiß das Experiment ist neu.

Ich hab ja keine Ahnung aber hab davon gehört, die Gefangenen haben nicht mal einen Fernseher auf den Zimmern. Na wenigstens teilen sie sich die Zelle nur mit höchstens zwei weiteren Häftlingen und sind nicht so
zusammengequetscht in einer Zelle, wobei mir egal ist was mit ihnen ist... immerhin haben diese Menschen schwere Verbrechen begangen. Mal abgesehen davon, ist es nicht absonderlich, dass sie selbst Jugendliche in diese Strafanstalt nehmen? Früher hat man dort hingerichtet, man munkelt die Wärter sind am durchdrehen und setzen Häftlingen auf den elektrischen Stuhl, um sie mit seichten Stromstößen zur Vernunft zu bringen. Ja! Natürlich wenn ich's dir doch sag, dort drin sind alle am durchdrehen, glaub mir das... Nein, ich weiß es natürlich nicht sicher, aber wie gesagt an jedem Gerücht ist doch letztendlich ein Fünkchen Wahrheit dran. Weißt du was nahezu ekelhaft ist? Ich verstehe es nicht, nicht den Sinn dahinter, aber Männer und Frauen sollen gemischt sein. Und manchmal da nimmt man eine Hand voll Häftlinge und schafft sie nach draußen, zum Arbeiten. Natürlich sie sind billige Arbeitskräfte, aber meinst du nicht sie bringen uns damit in Gefahr? Ich weiß nicht was dort los ist in der Crystal Lake Academy aber mit rechten Dingen kann's nicht zugehen...natürlich, ich ruf dich später noch mal an! Machs gut.“

Alles nur gerüchte?

Die Crystal Lake Strafvollzugsanstalt ist ein staatliches Gefängnis in Ossining ca. 50 Kilometer entfernt von New York City im US-Bundesstaat New York und damit hört es auch schon auf mit der ‚Normalität‘ . Seit dem die Verbrechensrate drastisch in die Höhe geschossen ist und die Regierung sich hilflos gegenüber der Eehabilitation der Insassen sieht, wurde ein neues Projekt an Land gezogen. Es ist ein Experiment und ausgewählte Gefangene aus dem ganzen Land haben daran Teil, wenn auch unfreiwillig. Es besteht die Chance für jeden nach 3 Jahren, das Experiment als freier Mann zu verlassen, dabei spielt das eigentliche Urteil und Strafmaß keine Rolle, sondern einzig und allein das Verhalten, welches zum Schluss psychologisch analysiert wird. Wer nach seiner Inhaftierung in der Crystal Lake Academy, erneut straffällig wird, muss zurück in genau dieses Gefängnis und seine Zeit erneut absitzen.

Das Hochsicherheitsgefängnis, beherbergt seit dem neuesten Projekt nicht mehr als1000 ausgewählte Gefangene, während der Rest im ganzen Land auf andere Anstalten verteilt wurde. So sagt man, die Insassen der Crystal Lake Academy, im New Yorker Sprachgebrauch auch als Up The Hill bezeichnet, hätten seit neuestem nicht mehr viel zu lachen. Doch in Wirklichkeit ist es streng geheim, was hinter verschlossenen Mauern passiert. Nach der mittlerweile aufgelösten Haftanstalt Alcatraz ist die CLA die wohl bekannteste Strafvollzugseinrichtung in den USA. Hier saßen früher nicht nur Mafiosi wie Lucky Luciano oder Kindermörder wie der Kannibale Albert Fish. Hier starb auch das wohl fälschlich wegen Spionage verurteilte Ehepaar Julius und Ethel Rosenberg. Ein anderer bekannter Insasse war der Bankräuber Willie Sutton, dem als einen der wenigen 1932 die Flucht aus der CLA gelang.


Facts:

[x]wir spielen außer im Gefängnis auch noch in New York City
[x]du kannst Insasse oder Mitarbeiter des Gefängnisses
sein, Arzt/Ärztin, Wärter/in, Direktor/in, oder einfach nur ein Angehöriger. Hier sind fast alle Grenzen offen!
[x]ANMELDUNGEN BITTE ERST AB 16 Jahren!
[x]wir sind ein Reallife RPG und spielen im Jahre 2011, die Story ist aber rein fiktiv
[x]es handelt sich um ein Gefängnis für Männer UND Frauen sowie für Jugendliche ab 16 Jahren

Eckdaten:
Code:

Forum:
http://crystallakeacademy.forumieren.com/

Storyline:
http://crystallakeacademy.forumieren.com/t6-unsere-storyline

Regeln:
http://crystallakeacademy.forumieren.com/f2-rules

Gesuche:
http://crystallakeacademy.forumieren.com/f12-gesuche
Nach oben Nach unten
 
Crystal Lake Academy
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Angels Hell Academy ~ Planung/Steckbriefabgabe
» Academy of Arts
» Turnier auf Gamesvention in Kempten
» [23.01.2016] X-Wing SC - Big Panda - Donaueschingen 78166
» Ashford Academy

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
House of Night :: Partner :: Wanna be? :: Bewerbungen-
Gehe zu:  
Tagesprophet
Vampirgefahr in England!
Das Ministerium ruft zur höchsten Vorsicht auf!
Seit einiger Zeit häuften sich die mystheriösen Entführungsfälle letztgeborener Kinder aus Reinblüterfamilien in London und Umgebung. Nun kennen wir den Grund für das selzame Verschwinden der Kinder. Kyle Mothern, Leiter der Abteilung für magische Strafverfolgung berichtet, dass seine Mitarbeiter auf die verstorbenen Überreste eines der verschwundenen Kinder gestoßen sind. Die Leiche des jungen Henry Maddison aus London, befand sich tief im Wald von Hogsmeade. Darübergebeugt fand sich eine jung aussehende Frau, die das letzte Blut aus den Venen des Jungen saugte. Kyle Mothern ruft die Bewohner von Hogsmeade und Mitarbeiter von Hogwarts zu höchster Vorsicht auf. Kein Schüler, darf Hogsmead besuchen, bis sichergestellt wurde, dass sich nicht noch mehr Vampire im Wald von Hogsmead befinden. Das Ministerium nimmt bereits die Verfolgung auf.
Hauspunkte
Gryffindor: 0 Hufflepuff: 0 Slytherin: 0 Ravenclaw: 0
Partner
free forum
free forum
free forum
free forum
free forum
free forum